Alle Beiträge (Archiv)

GSV II – RW Mayschoss – Spielbericht

erstellt von:

Grafschafter SV II – SV Rot/Weiß Mayschoß 2:0 (1:0)
Zweite mit Arbeitssieg gegen schwache Gäste!!

Auch beim Tabellenschlusslicht Grafschafter SV II bekamen die diesmal in blau/weiß spielenden Rot/Weißen von der Ahr kein Bein auf den Boden und kassierten die siebte Auswärtsniederlage in Folge. In der Auswärtstabelle rangieren sie mit vier mageren Pünktchen aus zwölf Spielen noch hinter den abgeschlagenen Teams aus Bengen und Grafschaft auf dem letzten Platz.

In der Partie gegen die abstiegsgefährdeten Grafschafter konnten die Schützlinge von RW-Trainer Alfons Schmitt über die gesamte Spielzeit nur eine einzige Torchance verbuchen, die jedoch der als Mittelstürmer aufgebotene Dennis Leyendecker in der 71.Minute freistehend aus acht Metern Torentfernung vergab. Demgegenüber boten sich den ambitionierten Gastgebern Einschussmöglichkeiten in der 15., 21. und 38. Minute, ehe der souverän agierende Schiedsrichter Lars Plenge nach einem Foul von Simon Cramer an Daniel Schäfer in der 43. Minute auf den Elfmeterpunkt zeigte. Bruder Denis trat an und erzielte mit etwas Glück die 1:0-Führung. RW-Keeper Benjamin Triebe war mit der Hand noch am Ball, konnte ihm aber keine entscheidende Richtungsänderung mehr geben. Noch in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit hatte der Tabellenletzte durch Denis Schäfer eine weitere Großchance, die Führung auszubauen. Nach einer Rechtsecke konnte Thomas Ley seinen Schuss aus dem Fünfmeterraum, einen Schritt vor der Torlinie stehend, noch abblocken.
Auch nach dem Seitenwechsel bestimmten die Hausherren das Geschehen auf dem hervorragend bespielbaren Kunstrasenplatz in Vettelhoven eindeutig. Aber immerhin dauerte es noch bis zur 83. Minute, ehe Patrick Plag nach „Arjen Robben Solo“ das für seine Mannschaft erlösende und hochverdiente 2:0 erzielte.
„Die Gäste von der Ahr hätten sich über 5-6 Gegentore nicht beschweren können, wir haben heute unsere Möglichkeiten kaum ausgenutzt. Es hat trotzdem gereicht und ich bin mit dem Rest des Spiels durchaus zufrieden“. So GSV-Vorstand und Interimstrainer Dieter Schäfer.
Für den GSV traten an:
Hagedorn-Da.Schäfer-T.Hansen-Köhler(75.Ehlert)-A.Sontag-Chr.Hoffman(80.Pluschke)-Pohl-Plag-S.Kusch-A.Weltjen(80.Westphal)-De.Schäfer-Schreich-Maur-Rath
Torfolge: 1:0 (43., Denis Schäfer –FE-), 2:0 (83., Patrick Plag)
Schiedsrichter: Lars Plenge, SV Walporzheim

Vorschau: Bereits kommenden Sonntag den 03.05.15 gastiert der GSV II im wichtigen Auswärtsspiel bei der SG Bachem um 14:30 Uhr auf dem Rasenplatz in Walporzheim

0