Alle Beiträge (Archiv)

C9 holt Punkt gegen Tabellenführer Mayschoß

erstellt von:

C9 holt Punkt gegen Tabellenführer Mayschoß

Die C9-Jugend des Grafschafter SV empfing jetzt den aktuellen Tabellenführer der C9-Kreisklasse, die JSG Mayschoß. Nachdem der GSV im Hinspiel noch mit 5:1 deutlich unterlegen war, so ging man dennoch mit hohem Selbstbewußtsein in das vermutlich schwierige Spiel. Der Heimvorteil als auch das Wissen um die deutliche Leistungssteigerung der Mannschaft um das Trainertrio Ulrich Stukenbröker, Michael Schneider und Lars Breustedt gaben Anlass genug ,auf Sieg spielen zu wollen. Doch bereits in der 2. Minute bekam der Kampfeswille einen herben Dämpfer durch ein Tor der JSG Mayschoß zum 0:1. Dennoch ließ man die Köpfe nicht hängen und bemühte sich um den Ausgleich. Schon früh wurde klar, dass die Spielkunst der JSG Mayschoß wesentlich rund um ihren stärksten Spieler aufgebaut war, der sowohl im Angriff als auch in der Abwehr stark spielte und überall zu sein schien. Es galt also diesen Spieler auszuschalten und gleichzeitig die nicht unüberwindbare Abwehr des Gegners zu überwinden. Dies gelang zwar anschließend deutlich besser, jedoch war es wieder dieser Spieler, der in der 14. Minute das 0:2 für die Gäste markierte. Der GSV war aber im Gegenzug nicht chancenlos und wurde immer stärker und so war es nur folgerichtig, dass in der 19. Minute durch Robin Leber der Anschlusstreffer zum 2:1 gelang. Mittlerweile hatte der GSV die Oberhand in den Spielanteilen und Chancen erkämpft, konnte jedoch bis zur Pause keinen Ausgleichstreffer mehr erzielen.
Nach der Halbzeitpause setzte der GSV das Spiel mit hohem Tempo fort und konnte eine Chance um die andere erkämpfen. In der 43. Minute dann war es endlich soweit und die Mühe wurde durch ein Tor von Jan-Luca Farr zum 2:2 belohnt. Jetzt entwickelte sich ein zunehmend temporeicheres Spiel auf vergleichbarem Niveau, dessen Ausgang wieder vollkommen offen war. Wurden auf Seiten des GSV die Chancen letztlich nicht verwandelt, so konnte man andererseits aber auch den Gegner am Abschluss erfolgreich hindern. Nach 19 Minuten Hochspannung war es jedoch die JSG Mayschoß, die den Treffer zum 2:3 erzielte. Auch wenn es nun nach einem Sieg für die Gäste aussah, so bemühte man sich beim GSV weiterhin trotz schwindender Kräfte, das Spiel noch zu drehen. Drei Minuten vor Spielende schaffte Robin Leber durch den Ausgleichstreffer zum 3:3 dann doch noch, einen Punkt zu retten. Von den Spielanteilen und Chancen her hätte der GSV auch einen Sieg verdient gehabt. Dennoch waren die Trainer und die Mannschaft mit der gezeigten Leistung sehr zufrieden und wurden in ihren Bemühungen bestätigt. Die Differenz zum Tabellenführer beträgt auch weiterhin einen Punkt. Die Restsaison wird somit noch sehr spannend und herausfordernd – aber die C9 ist auf dem richtigen Weg.
Foto: Robin Leber traf zweimal gegen Tabellenführer Mayschoß

0