Alle Beiträge (Archiv)

Knappe Niederlage im Rheinland-Pokal

erstellt von:

Knappe Niederlage im Rheinland-Pokal

Mit 1:2 (0:0) verlor die 1. Mannschaft am Mittwoch ihr erstes Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Thomas Remark. Über die gesamte Spielzeit hatten die Gegner aus Rheinböllen zwar eine leicht Feldüberlegenheit und die klareren Chancen, aber unser Team konnte vor allem bis zur Halbzeit gut mithalten und Daniel Schmitz im Tor hielt mit einigen Glanzparaden das Spiel immer noch offen. Durch die gelb-rote Karte für Martin Thelen kurz vor der Halbzeit erschwerte sich die Situation nach der Pause und die Gegner gingen schnell mit 0:2 in Führung. Als dann auch noch Lars Hansen eine Viertelstunde vor Schluss die gelb-rote Karte sah, dachte jeder, das Spiel sei gelaufen. Doch nach dem Anschlußtreffer durch Philipp Hürtgen hatte Andre Micheloni kurz vor Schluß den Ausgleich noch auf dem Kopf, scheiterte aber an einer Blitzreaktion des Gästekeepers. Die Verlängerung blieb den neun Mann auf dem Platz damit erspart, die gegen 11 Gegner auch sicherlich schwer geworden wäre. Mit der Leistung kann die Mannschaft aber absolut zufrieden sein und voller Zuversicht auf das sicherlich schwere Pokalspiel in Bad Neuenahr-Ahrweiler nächste Woche blicken.

0