Alle Beiträge (Archiv)

Wer nicht aufs Tor schießt, …

erstellt von:

Wer nicht aufs Tor schießt, …

… kann nicht gewinnen!!!! (Spielbericht)  Die erste Mannschaft trat am Sonntag auswärts gegen die SG Löf an. Nach einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Niederlagen in Folge wollte die Remark-Elf in Löf zeigen, dass sie den Kopf nicht in den Sand steckt und stets nach vorne blickt. Allerdings war dies schon schwer umzusetzen, da der Trainer zwei Stunden vor Spielbeginn noch einige Spielerausfälle zu verzeichnen hatte. So fuhr der GSV mit nur 12 Mann im Kader zu dem schweren Match. Bereits von Anfang zeigte die SG, wer hier Hausherr war und setzte den Gegner gut unter druck. Mit Glück retteten die Latte und der Pfosten die erste Mannschaft vor einem frühen Rückstand, der dann jedoch nicht lange auf sich warten lies. Ein guter und schneller Spielzug des Pokalsiegers aus vergangenem Jahr wurde nicht unterbunden, so dass die Führung vollkommen in Ordnung ging. Der GSV konnte nur selten etwas zählbares zustande bringen, daraus resultierte der Rückstand zur Halbzeit. Nach der Pause stand die Remark-Elf zwar besser, lies weniger Chancen zu ,aber das Tor des Gegners wurde dabei nicht in Gefahr gebracht. In den letzten fünf Minuten wurde der GSV gleich zweimal klassisch ausgekontert und der Endstand hieß 0:3. Fazit: Eine verdiente,aber zu hohe Niederlage für die erste Mannschaft. In den kommenden Wochen stehen einige wichtige Spiele an, in denen gepunktet werden muss.  Bereits am Samstag gastiert der Aufsteiger aus Kripp in Vettelhoven. Mit einer besseren Leistung, ist dort sicher etwas zu holen.
Für den GSV spielten: D.Schmitz,T.Zöller(45. D.Röber),L.Hansen,A.Pohl,D.Schäfer,J.Hoffmann,S.Hellmich,A.Weltjen,O.Hoffmann,M.Sonntag und A.Micheloni

0
Zur Werkzeugleiste springen