Alle Beiträge (Archiv)

GSV II schlägt die SG Bachem!!

erstellt von:

GSV II schlägt die SG Bachem!!

(Spielbericht)

Grafschafter SV II : SG Bachem / Walporzheim        2:1       (0:1)

Für beide Teams stand fest, dass diese Partie richtungsweisend für den weiteren Verlauf der Saison sein konnte. Somit lag bereits vor der Partie eine gewisse Spannung in der Luft. Die Grafschafter nahmen von Anfang an das Heft des Handels in die Hand und spielten Druckvoll auf das Tor der Gäste. Folgerichtig kam es zu zahlreichen Einschussmöglichkeiten die aber allesamt fahrlässig vergeben wurden. Folglich passierte das, was passiert, wenn man vorne nicht trifft. Die Gäste lauerten auf Konter und trafen in der 26. Spielminute bis dahin sicherlich ein wenig überraschend, zum 0:1. Weitere Versuche der Heimmannschaft noch vor der Pause auszugleichen blieben erfolglos.

In der Pause gab es für Trainer Roland Evertz nur die Chancenauswertung zu kritisieren, ansonsten wurden die Vorgaben umgesetzt und man war klar die bessere Mannschaft.

Nach dem Seitenwechsel konnte Patrick Plag mit einem harten Schuss in der 47. Minute den ersehnten und verdienten Ausgleich erzielen. Danach bestimmte der GSV das Spiel und man merkte der Mannschaft den Willen zum Erfolg an. Dieser Einstellung wurde dann in der 74. Minute durch Achim Sonntag belohnt. Kurz zuvor eingewechselt, tauchte er nach feinem Zuspiel von Denis Schäfer alleine vor dem Gästetor auf und traf zum viel Umjubelten 2:1. Danach spielte man das Spiel konzentriert zu Ende und konnte drei ganz wichtige Punkte erzielen und in der Tabelle an Bachem vorbei ziehen. Das nächste Spiel bestreitet der GSV am Sonntag, den 25.10.2015 um 14:30 Uhr in Antweiler gegen Oberahrtal.

 

Bericht Quelle Rheinzeitung:

Der kurz zuvor eingewechselte Achim Sonntag bescherte der GSV II den umjubelten und verdienten zweiten Saisonerfolg. „Das war wahnsinnig wichtig für uns. Ich bin froh, auch einmal sagen zu können, dass wir über beide Halbzeiten die bessere Mannschaft waren“, so der Grafschafter Trainer Roland Evertz. Sein Gegenüber Mirko Walser ging mit seinem Team hart ins Gericht: „Einige waren mit dem Kopf ganz woanders. Die Einstellung hat überhaupt nicht gestimmt. So kann man dann auch nicht erfolgreich sein.“ Tore: 0:1 Justin Risch (36.), 1:1 Patrick Plag (50.), 2:1 Achim Sonntag (77.).

Für den GSV spielten: Westphal, Gebhard, Pluschke, Kusch, Pohl, Silva, Thun, Plag (74. Sontag C.), Gies (72. Sontag A.), Schäfer, Sleei

0