Alle Beiträge (Archiv)

C2: Berichte vom 5.+6. Spieltag

erstellt von:

C2: Berichte vom 5.+6. Spieltag

BaGraWa II – SC 13 Bad Neuenahr 1:1 (0:1)
Ein 1:1 (0:1)-Unentschieden erkämpften sich die C2-Junioren der JSG Bachem/Grafschaft/Walporzheim im Heimspiel gegen die spielstarke Mädchenmannschaft des SC 13 Bad Neuenahr. „Zwar war uns Bad Neuenahr  spielerisch überlegen und hatte auch die Mehrzahl an Torchancen, aber wir haben sehr gut dagegen gehalten und haben uns diesen Punkt aus meiner Sicht auch verdient“, freute sich JSG-Coach Marino Hofmann nach dem Schlusspfiff, zumal mit Abwehrchef Daniel Sonntag und Mannschaftskapitän Marcel Hofmann zwei wichtige Säulen der Mannschaft ausgefallen waren. Jonas Wirtz erzielte zehn Minuten nach der Pause nach einem doppelten Doppelpass mit Alessandro Moog den Ausgleich, nachdem die Kurstädterinnen in der ersten Halbzeit mit einem Freistoßtor in Führung gegangen waren.
Für die C2-Junioren der JSG Bachem/Grafschaft/Walporzheim spielten: Marlon Kröll, Rufus Caspary, Adrian Bucher, Nico Sonntag, Florian Eberle, Jonas Wirtz, Torben Brehm, Fritz Beckmann, Niels Köninger, Robin Leber, Leon Gebauer, Alessandro Moog, Björn Hansel, Paul Jürgens, Luna Ehlen.

BaGraWa II – Ahrweiler BC 0:6 (0:2)
Unter Wert geschlagen wurden die C2-Junioren der JSG Bachem/Grafschaft/Walporzheim im Lokalderby gegen den Ahrweiler BC. „Wir haben die Partie eigentlich relativ ausgeglichen gestalten können und waren dadurch letztendlich verwundbar, denn bei allen sechs Treffern wurden wir vom Gegner eiskalt ausgekontert“, resümierte JSG-Coach Marino Hofmann nach dem Schlusspiff. Entschieden wurde die Partie unmittelbar nach Wiederanpfiff, als Ahrweiler durch einen Doppelpack binnen drei Minuten auf 4:0 davon zog. „Nach der ordentlichen Leistung in der ersten Halbzeit hatten wir uns für den zweiten Durchgang durchaus noch eine Wende zugetraut, aber mit dem schnellen 0:4 war die Partie dann gelaufen“, bescheinigte Hofmann seinen Jungs dennoch eine engagierte Leistung.
Für die C2-Junioren der JSG Bachem/Grafschaft/Walporzheim spielten: Marlon Kröll, Daniel Sonntag, Adrian Bucher, Nico Sonntag, Paul Jürgens, Torben Brehm, Elias Andersch, Jonas Wirtz, Marcel Hofmann, Nikola Roguljic, Leon Gebauer, Niels Köninger, Fritz Beckmann, Constantin Gutzer, Robin Leber, Kilian Hildebrand, Florian Eberle.

0