Alle Beiträge (Archiv)

U 15 gewinnt erneut!

erstellt von:

U 15 gewinnt erneut!

(Spielbericht)

 

Seit vier Pflichtspielen ist die Spielgemeinschaft Grafschaft/Bachem-Walporzheim nun ungeschlagen und schaffte es mit dieser „Miniserie“ sich von den Abstiegsplätzen der Rheinlandliga abzusetzen.

Nach dem Unentschieden gegen Eintracht Trier wurde in der dritten Runde des Rheinlandpokals die Bezirksligamannschaft Kruft-Remagen überzeugend mit 5 : 0 geschlagen. Letztes Wochenende schickte die U 15 nach begeistertem Spiel auf der Sportanlage in Vettelhoven die JSG Hattert mit 5 : 3 auf den weiten Heimweg.

Gestern stellten sich die Spielfreunde aus Eisbachtal auf dem schweren „Geläuf“ in Walporzheim vor. Trotz nicht überzeugender Leistungen konnte die JSG Bachem/Grafschaft drei weitere Punkte auf der Habenseite verbuchen.

Das Beste der ersten Halbzeit waren die beiden Tore zur glücklichen Halbzeitführung durch Alessandro Moog und Rafael Fuchs gegen die wieselflinken und technisch sehr versierten Spieler der Eisbachtaler. Sonst war es ein zerfahrenes Spiel mit vielen Ballverlusten und technischen Fehler, die allerding auch in dem schwer bespielbarem Platz begründet waren.

Nach der Halbzeit und einer kräftigen Ausrichtung der Mannschaft durch die Trainer Ulli Stukenbröker, Wolfgang Gies und Uwe Krüger wurde das Spiel besser aber nicht gut. Durch zu passives Verhalten der Abwehrspieler der JSG kam Eisbachtal zu verdienten Anschlusstreffer. 10 Minuten vor Abpfiff fiel das erlösende 3 : 1 nach einer Ecke durch Aron Vogt, bei dem dann jedem Zuschauer klar war, dass die Punkte im Kreis Ahrweiler blieben.

Mit vier Niederlagen, einem Unentschieden und vier Siegen ist man auf gutem Wege

Fazit: Um in den nächsten schweren Spielen in Hundsrückhöhe – Morbach und am 28. November, 15.15 Uhr in Vettelhoven gegen die JSG Schweich zu punkten ist eine deutliche Leistungssteigerung Voraussetzung.

Es spielten: Felix Witthaus, Kilian Hildebrand, Michel Marmann, Jannik Fussel, Marc Schönewald, Fabian Floter, Sven Reinhardt, Milot Istogu, Nikola Roguljic, Robin Büttel, Max Hoppe, Elias Andersch, Phillip Gies David Bertram, Aron Vogt, Rafael und Alexander Fuchs und Björn Hansel.

0