Alle Beiträge (Archiv)

C-Jugend im Achtelfinale des Rheinlandpokales

erstellt von:

C-Jugend im Achtelfinale des Rheinlandpokales

Es war schon eine abenteuerliche Fahrt am Dienstagabend nach Hillersheim in der tiefsten Eifel zum Pokalspiel gegen den Tabellenführer der Bezirksliga West, JSG Vulkanland – Berndorf. Das Spiel wurde bereits zwei Mal wegen geschlossener Schneedecke auf dem Platz abgesagt. So war es nicht leicht den Schiedsrichter zu überzeugen das Spiel anzupfeifen, denn auch dieses Mal: dichtes Schneetreiben und eine geschlossene Schneedecke auf dem Platz!
Mit gutem Willen, Schneeschiebern und bunten Markierungshütchen war dann doch ein reguläres Spiel möglich. Für die meisten Spieler eine völlig neue Erfahrung auf Schnee zu spielen!
Von Anfang an zeigte die JSG Bachem/Grafschaft, dass sie als Favorit gegen den unterklassigen Gegner die Initiative nicht aus der Hand geben würde. Mit Windunterstützung wurde kräftig Druck auf das Tor des Gegners ausgeübt. Ein feiner Flachschuss von Fabian Floter konnte vom guten Berndorfer Torwart nur mit größter Mühe um den Pfosten gelenkt werden. In der 19. Minute schwächte sich der Gegner dann entscheidend durch eine dumme Bemerkung eines Spielers, die der Schiedsrichter humorlos mit Rot ahndete. In der 29. Minute gelang es dann Jannik Fussel mit einem fulminanten Freistoßtor aus 23 Metern  in den Winkel das verdiente 1 : 0 zu erzielen. Leider versäumte man es das wohl vorentscheidende 2 : 0 vor der Pause zu schießen.
In der 2. Hälfte machte die JSG Berndorf jetzt mit Wind- und Schneeunterstützung wie erwartet Druck, um den Rückstand zu egalisieren. Die souveräne Abwehr um Torwart Felix Witthaus und Aron Vogt hatte jedoch verstanden, dass es hier nicht um „Schönspiel“ ging und verhinderte sicher einen Torerfolg der Heimmannschaft. In der 63. Minute fiel dann in eine Drangphase der Kicker von der Ahr und der Grafschaft nach einem Pfostenschuss von Rafael Fuchs das erlösende 2 : 0 nach großem Gewusel im Strafraum durch Alessandro Moog.

Fazit:

Die Mannschaft hat gut erkannt, dass nur rustikaler Fußball unter diesen Rahmenbedingungen zum Erfolg führt und mit „Filigrantechnik“ nichts zu gewinnen war. Zuschauer und Trainer hatten eigentlich nie das Gefühl, dass dieses Spiel verloren gehen könnte.
Als Belohnung kommt jetzt im Achtelfinale des Rheinlandpokals der Tabellenzehnte der Regionalliga Südwest, die Spielfreunde Eisbachtal am 15. März um 18.30 Uhr nach Vettelhoven zum Pokalfight! Die Regionalliga ist die höchste deutsche Spielklasse im Bereich der C-Jugend für Amateurvereine. Hier bedarf es schon eine herausragende Leistung um eine Niederlage zu verhindern, aber unmöglich ist das nicht…..!

Die C-Jugend freut sich auf viele Zuschauer!

Zunächst heißt es aber am kommenden Samstag in Trier gegen den FSV Trier – Tarforst wichtige Punkte gegen den Abstieg zu sammeln.

Es spielten: Felix Witthaus, Kilian Hildebrand, Michel Marmann, Jannik Fussel, Marc Schönewald, Fabian Floter, Milot Istogu, Nikola Roguljic, Robin Büttel, Max Hoppe, Paul Jürgens, Alessandro Moog, Aron Vogt, Rafael und Alexander Fuchs und Björn Hansel.

0
Zur Werkzeugleiste springen