Alle Beiträge (Archiv)

Erste verliert 1:2 gegen Mosel/Löf

erstellt von:

Erste verliert 1:2 gegen Mosel/Löf

(Spielbericht)

Erste verliert Heimspiel gegen SG Mosel/Löf

Personell stark angeschlagen bestritt die erste Mannschaft ihr erstes Heimspiel nach der Winterpause gegen den Tabellen 6. SG Mosel/Löf. Klare Devise des Trainers war es, trotz Kaderproblemen zu punkten und den Nichtabstieg frühzeitig zu sichern! Mit der Niederlage aus Remagen im Rücken konnte das Team eine respektable 1. Halbzeit aufs Parkett legen. Dabei bot sich den rund 60 Zuschauern bei bestem Fußball Wetter ein hoch konzentrierter und gut gestaffelter GSV, der dem Gegner nicht viel Raum ließ und sich so auch einige Chancen erarbeiten konnte. In der 16. Minute dann die Führung für die Hausherren. Nach Musterflanke von Steffen Ulrich war es Daniel Röber der zum 1:0 einnicken konnte. Doch wie bereits gegen Remagen konnte man die Führung nicht verwalten und so glich Löf bereits 2 Minuten später durch Tobias Wilkening aus. Bis zum Pausenpfiff vom gut leitenden Schiedsrichter Irhard Tresnjo, sah man ein sehr intensives Spiel auf beiden Seiten und es wurde klar, dass beide Mannschaften punkten wollten.

Nach der Halbzeit dann ein anderer GSV… Man bekam keinen richtigen Zugriff mehr auf den Gegner und so war es Moritz Pies der in der 60. Minute die 2:1 Führung für die SG Mosel/Löf erzielen konnte. Doch damit wollte sich das Team von Trainer Remark nicht zufrieden geben und drängte in den letzten 20 Minuten noch auf den Ausgleich. Kurz vor Schluss dann die Riesenmöglichkeit für Röber nach toller Hereingabe von Thelen, die jedoch ungenutzt blieb.

Fazit: Eine engagierte Leistung stimmt zuversichtlich für die kommenden Spiele. Leider wurde die Mühe nicht belohnt, obwohl eine Punkteteilung durchaus verdient gewesen wäre.

Trainer Thomas Remark nach dem Spiel: „Trotz vieler Ausfälle zeigte das Team eine sehr ordentliche Leistung und belohnte sich dafür leider nicht. Jetzt müssen wir den Fokus auf die kommenden Spiele legen und definitiv punkten, um nicht wieder bis zum Ende den Abstiegskampf bestreiten zu müssen!“

Für den GSV spielten: Daniel Schmitz, Simon Lukas Schneider, Alexander Pohl, Alexander Gebhard, Timo Zöller (41. Sebastian Hellmich), Steffen Ulrich, Daniel Röber, Jan Hoffmann, Oliver Günter Hoffmann, Martin Thelen, Melvin Tiedemann (75. Felix Maximilian Becker)

0