Alle Beiträge (Archiv)

Spielberichte der Damen!

erstellt von:

Spielberichte der Damen!

Grafschafter SV  –  FSG Rüber  2:0 (0:0)

Überzeugender Sieg !

Im gesamten Spielverlauf waren die GSV-Damen das bessere Team. Die Gäste beschränken sich hauptsächlich darauf, kein Gegentor zu kassieren. Obwohl sich Chancen boten hielt die Abwehr der Gäste stand und zur Halbzeit blieb es beim torlosen Unentschieden.In der 2. Halbzeit machten die GSV-Damen weiter Druck.  Erst in der 78. Minute dann die hochverdiente 1:0 Führung. Lisa Bachem konnte einen Handelfmeter zum Jubel der anwesenden Fans im Tor der Gäste versenken.  Nur 3. Minuten später war Alina Lus zur Stelle und erhöhte mit einem Volleyschuss zum 2:0.

Fazit: Ein hochverdienter Sieg der durchaus höher hätte ausfallen können.

Folgende Spielerinnen kamen zum Einsatz.

Jasmina Benamer, Katrin Schüller ( 42. Katja Sutschet), Vanessa Gemke (Kate Friese 65) Lilli Schmitt

Anna Hoffmann (70. Thekla Feist), Kathrin Meyer, Annika Schmitz (74(Laura Schmitz), Alina Lus, Franzi Strauß. Lisa Bachem, Michelle Gemke

 

 

SG Leienkaul II – Grafschafter SV 2:0 (2:0)

Bei hochsommerlichen Temperaturen reiste die GSV zum Auswärtsspiel nach Leienkaul. Da Leienkaul mit einer 9er Mannschaft spielt, konnte Trainer Dieter Schäfer trotz vieler Ausfälle doch noch eine schlagkräftige Truppe zusammenstellen. In der 1. Halbzeit war arm an Torchancen auf beiden Seiten. Trotz leichtem Übergewicht im Mittelfeld der Gastgeber, wurden die meisten Angriffe am  Strafraum abgefangen. In der 22. Minute bedingt durch einen Abwehrfehler kam die gegnerische Spielerin an den Ball und trotz 2-facher guter Abwehr von Torhüterin Jasmina Benamer schlug der Ball im Tor zur 1:0 Führung.  Kurz vor der Pause erhöhten die Gastgeber auf 2:0.

In der 2. Halbzeit spielte fast nur noch die GSV. Alina Lus und Lisa Bachem hatten in kurzen Abständen gleich 2 Chancen ein Tor zu erzielen. Die Gastgeber kamen nur noch durch gelegentliche Konter nach Vorne.  Nun war die GSV auch den Gastgebern Konditionsmäßig überlegen und erspielten sich weitere gute Torchancen. Aber letztendlich ging das Spiel 2:0 für die Gastgeber.

Fazit: Die Mädels haben sich trotz der vielen Ausfälle gut verkauft. Zweikampf und Laufbereitschaft waren vorbildlich. Einziges Manko  – wir brauchen zu viele Torchancen um ein Tor zu  erzielen.

Folgende Spielerinnen kam zum Einsatz:

Jasmina Benamer, Lillian Schmitt, Vanessa Gemke, Alina Lus, Lisa Bachem, Laura Schmitz ( 40. Katja Sutschet, 78. Thekla Feist), Michelle Gemke, Franziska Strauß , Annika Schmitz

 

 

0
Zur Werkzeugleiste springen