Alle Beiträge (Archiv)

Schade! Schade! Schade!

erstellt von:

Schade! Schade! Schade!

Es war schon ein tolles Spiel der B-Jugend gegen den starken Bezirksligisten FC Metternich gestern Abend in Vettelhoven! Leider hatte der Gegner am Ende im Elfmeterschießen das bessere Ende für sich.
Die Mannschaft um Kapitän Frederic Herbel legte los wie die Feuerwehr und nach 9 Minuten stand es zur Überraschung des Gegners und der zahlreichen Zuschauer 2 : 0 für die GSV-Mannschaft. Raphael Fuchs hatte mit zwei blitzsauberen Toren die Roten in Führung gebracht.
Nach 11 Minuten konnte der Gegner den Anschlusstreffer erziele. Das war auch das Pausenergebnis nachdem Alexander Fuchs kurz vor der Halbzeit noch eine gute Chance für einen weiteren Treffer hatte.
Nach der Pause setzte sich dann die Spielroutine der Metternicher mehr und mehr durch und das Geschehen verlagerte sich immer mehr vor das Tor von Keeper Björn Hansel. Wer jedoch geglaubt hatte jetzt kommt der große Einbruch sah sich getäuscht. Lauffreudig, stark in den Zweikämpfen und mit einer Riesenmotivation kaufte man dem Gegner immer wieder im dichten Mittelfeld den Schneid ab und kam trotz der Überlegenheit des Gegners zu brandgefährlichen Kontern der schnellen Stürmer Raphael Fuchs und Vinzenz Schneider.
In der 68. Minute gelang dem Gegner aus einer eher ungefährlichen Situation doch noch der Ausgleich, als die sonst so sichere Abwehr nicht so richtig im Bilde war.
Das war auch das Ergebnis nach der regulären Spielzeit, sodass es zum Elfmeterschießen kam. Nachdem Alexander Fuchs seinen Elfer in den Nachthimmel schoss stand der Sieger mit 7 : 5 fest.
Kommentar des Trainers vom FC Metternich: „Wie kommt ihr mit dieser starken Mannschaft in diese Liga? – hier habt ihr definitiv nichts zu suchen“
Eine klasse Vorstellung der GSV-Truppe, die Lust auf mehr macht!
Am Freitag geht es bereits um 19.15 Uhr in der Kreisklasse bei der SG Ahrtal-Hönningen um die nächsten Punkte. Hier kann die Mannschaft die „Ascheplatztauglichkeit“ nachweisen.

0