Alle Beiträge (Archiv)

A-Jugend: JSG weiter auf Erfolgskurs

erstellt von:

A-Jugend: JSG weiter auf Erfolgskurs

Nach einer erzwungenen Pflichtspielpause von neun Wochen durch den Spielplan und einige Spielverlegungen ist die gemeinsame Grafschafter A-Jugend nach vier Spielen in elf Tagen an die Tabellenspitze der Leistungsklasse Rhein/Ahr gestürmt. Das ist durchaus wörtlich zu nehmen, denn am Ende dieser intensiven Spielphase konnten 13 Punkte und 23:3 Tore verbucht werden. Während die JSG Baar (8:0) und die 2. Mannschaft der JSG Burgbrohl/Oberzissen (10:2) keine wirklichen Hürden darstellten, traf man im Auswärtsspiel in Nickenich in der torlosen ersten Spielhälfte auf energischen Widerstand, der erst nach der Pause gebrochen werden konnte. Am Ende stand dann doch ein klarer 4:0 Sieg. Die wichtigste Begegnung fand jedoch in Ahrbrück statt, wo man es mit einem unmittelbaren Konkurrenten um die Staffelmeisterschaft und das noch auf ungewohntem Geläuf (Hartplatz) zu tun bekam. Nach früher Führung durch Alex Zavelberg sah es lange nach einem weiteren Sieg der Grafschafter aus. Doch nachdem etliche Großchancen vergeben wurden oder am Aluminium endeten, gelang dem Gastgeber kurz vor Schluss noch der Ausgleich zum Endstand von 1:1. Kein Beinbruch aus Sicht des Grafschafter Trainerteams, hielt man doch mit dem Remis den Konkurrenten auf drei Punkten Abstand. Unter dem Strich also ein sehr erfolgreicher Zwischenspurt, der die Grafschafter erstmals an die Tabellenspitze geführt hat. Grundlage war dabei eine sehr stabile und disziplinierte Defensive und eine spielerisch überzeugende Offensive, in der Alex Zavelberg und Leon Feldmann sich als besonders treffsicher erwiesen. Mit Blick auf die Tabelle und die verbleibenden zwei Spieltage der Hinrunde ist nun fast sicher, dass die Entscheidung über die sogenannte Herbstmeisterschaft im letzten Spiel der Hinserie fallen wird: Am 26. November wird die bisher verlustpunktfreie JSG Kottenheim bei den ebenfalls noch ungeschlagenen Grafschaftern antreten, was eine spannende und sicherlich umkämpfte Partie auf dem Leimersdorfer Sportplatz erwarten lässt.

0