Alle Beiträge (Archiv)

Wichtiger Sieg für die Erste

erstellt von:

Wichtiger Sieg für die Erste

(Spielbericht)
Wieder Heimsieg für den Grafschafter SV

Am vergangenen Sonntag zeigte die GSV-Elf mal wieder, wer der Herr im Haus ist.
Mit einem 2:1 vor heimischer Kulisse erkämpfte sich die Mannschaft in Rot den letztlich verdienten Sieg gegen den Gegner aus Bad Bodendorf und knüpften an die starke Leistung letzter Woche in Oberwinter an.

Marc Sonntag setzte sich in der 30. Min im Mittelfeld mit starkem Einsatz durch und leitete den Ball weiter zu Michael Gebhard. Gebhard tankte sich gekonnt in den Sechzehn-Meterraum und schloss erfolgreich zum 1 : 0 für den GSV ab.

Danach sahen die Zuschauer eine starke Phase der Ahrtaler. Mit zwei Glanzparaden hielt Daniel Schmitz die Grafschafter Führung. Ein straffer Schuss aus kurzer Distanz wurde von ihm mit einem schnellen Reflex zum Eckball pariert und der anschließende Kopfball durch eine gekonnte Faustabwehr entschärft.
Leider musste Torwart Schmitz in der Halbzeit aufgrund einer Verletzung an der Hand ausgewechselt werden. Neuer Torwart in der zweiten Hälfte war Daniel Schäfer.

Das Spiel verlief in der zweiten Halbzeit zunächst ohne wirklich konsequente Bemühungen beider Teams weitere Tore zu erzielen und die Zuschauer stellten sich schon auf einen knappen Sieg der Grafschafter ein.
Doch in der 85. Spielminute erfolgte eine unglückliche Rettungsaktion im 18 Meterraum der Grafschafter mit der Hand. Den fälligen Elfmeter verwandelte Bodendorf mit ein wenig Glück – Keeper Daniel Schäfer war in der richtigen Ecke aber der knallhart geschossene Strafstoß rutschte unter dem fallenden Torwart zum
1 : 1 ins Netz.

Alle erwarteten jetzt das dem Spielverlauf entsprechende Unentschieden. Im letzten Angriff des Spieles wurde Patrick Plag auf der linken Außenbahn eingesetzt, spielte von Grundlinie den Ball scharf und präzise flach in die Mitte. Achim Sonntag hatte keine Mühe den Bad Bodendorfer Torwart mit der Innenseite zum 2:1 zu überwinden.
Ein etwas glücklicher Sieg, aber man hat auch schon ähnliche Spiele unglücklich knapp verloren.

Nächste Woche Sonntag um 14:30 geht es zum Tabellennachbarn nach Bachem.

D. Schmitz (45. A. Weltjen), D. Schäfer, L. Hansen, A. Sonntag, A. Gebhard, S. Hellmich, P. Plag, A. Zavelberg (71. W. Silva), M. Sonntag (81. B. Thun), M. Gebhard, C. Hoffmann

 

p1060826

p1060824

0