Alle Beiträge (Archiv)

Erste siegt gegen Westum II 3:1

erstellt von:

Erste siegt gegen Westum II 3:1

Spielbericht 

Nach der bitteren Niederlage am vorherigen Spieltag bei der SG Ahrtal war für die Schützlinge um Coach Wemmer Wiedergutmachung angesagt!
So legten die Hausherren auch zu Beginn der Partie sofort engagiert los und belohnten sich bereits in der 5. Minute. Markus Schmitz stieg nach mustergültiger Vorlage am höchsten und nickte das Leder zur 1:0 Führung ein.
Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit sahen die rund 50 Zuschauer souverän aufspielende Grafschafter, die durch etliche Großchancen von Sonntag, Schmitz und Gebhard die Führung hätten ausbauen müssen!
Es dauerte aber bis zur Nachspielzeit der 1. Hälfte, als kein Geringerer als Lars „Benno“ Hansen nach einem scharf hereingebrachten Freistoß von M. Gebhard zur 2:0 Führung einköpfte!
Mit der Führung im Rücken sollte man meinen, dass die Grafschafter nach dem Wechsel beruhigt und locker aufspielen konnten… Doch schlich sich in der gesamten Mannschaft nach und nach der berühmt berüchtigte Schlendrian ein und man erlebte eine völlig andere Mannschaft. Fast jeder Spieler hatte Probleme den Ball zum Mitspieler zu bringen und Zweikämpfe wurden nur noch sporadisch geführt. So war es kein Wunder, dass die Gäste fortan besser ins Spiel kamen und sich einige Chancen herausspielten.
In der 87. Minute dann das Aufatmen bei Fans und Heimmannschaft. Der zuvor eingewechselte und durch 4-wöchige Abstinenz glänzende Oliver Günter Hoffmann schaltete bei einem Standard schnell und konnte mit einem tiefen Pass auf Achim Sontag die Abwehr der Gäste überwinden. Sontag striff den Ball an den Pfosten und Julian Schmitz staubte in Thomas Müller Manier ab und sorgte für das 3:0.
Im direkten Gegenangriff der Gäste musste man dann doch noch das 3:1 hinnehmen, welches man aber als Ergebniskorrektur deklarieren kann.
Fazit: In einer alles in Allem mühsamen Partie setzten sich die Grafschafter verdient durch und können positiv auf nächste Woche und das schwere Auswärtsspiel in Niederzissen hinarbeiten.
Trainer Wemmer: „Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis, auch wenn sich die Mannschaft in der 2. Halbzeit etwas schwer tat. Dennoch ist etwas Zählbares bei herausgekommen und die Mannschaft liegt im Soll!“

Es spielten:
Marcus Westphal, Lars Hansen (82. Daniel Schäfer), Alexander Gebhard, Achim Sontag, Sebastian Hellmich, Patrick Plag, Marc Sonntag (67. Julian Schmitz), Jan Hoffmann, Christoph Hoffmann, Michael Gebhard, Markus Schmitz (82. Oliver Hoffmann)

0
Zur Werkzeugleiste springen