Alle Beiträge (Archiv)

Erste mit Sieg in die Winterpause

erstellt von:

Erste mit Sieg in die Winterpause

GSV I – ABK Ahrbrück 5:3 (3:1)
Grafschafter SV I verabschiedet sich mit Sieg in die Winterpause

Im letzten Spiel des Jahres 2016 verabschiedet sich die 1. Mannschaft des Grafschafter SV mit einem 5 : 3 Arbeitssieg gegen den Tabellenletzten ABK Ahrbrück.

Garant des Sieges war wieder einmal „Oldie“ Andre` Micheloni, der mit drei Toren in der 28., 42. und 71. Minute die entscheidenden Treffer erzielte. Micheloni hatte bereits im Freitagspiel in der GSV II – Mannschaft mit vier Treffern den wichtigen Sieg gegen Tabellennachbarn Heimersheim herausgeschossen und an diesem Wochenende mit sieben Toren eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass er ein wichtiger Spieler und Torjäger ist, der Spiele entscheiden kann.

Den ersten Treffer erzielte jedoch ABK Ahrbrück in der 8. Minute, Alexander Zavelberg konnte in der 23. Minute zum 1:1 ausgleichen. Nach den zwei Toren von Micheloni und einem weiteren Tor durch die Ahrtaler stand es zur Halbzeit 3 : 2.
In der 2. Halbzeit verflachte das Spiel und es dauerte bis zur 71. Minute bis Micheloni mit seinem dritten Treffer nach schöner Hereingabe von Patrick Plag das entscheidende 5 : 3 gelang. Ahrbrück konnte in der 81. Minute die an diesem Tag sehr löchrige Abwehr des GSV erneut überwinden und den Anschlusstreffer zum 4 : 3 erzielen.
Den Schlusspunkt setzte Markus Schmitz in der 86. Minute mit einem schönen Schuss von der Strafraumgrenze, der den Weg in das Tor des Gegners fand.

Fazit: Kein überzeugendes Spiel gegen einen schwachen Gegner, aber drei Punkte auf dem Konto.
Damit „überwintert“ die Mannschaft mit 28 Punkten aus 16 Spielen und einem Torverhältnis von 39 : 30 auf einem sicheren 6. Tabellenplatz

Die 1. Mannschaft des Grafschafter SV bedankt sich bei allen Fans für die treue Unterstützung. Das Team um Trainer Silvio Wemmer wünscht allen Freunden der Mannschaft eine besinnliche Weihnachtszeit und ein guten Rutsch in das neue Jahr 2017.

Nach der Winterpause geht es dann wieder am 08.03.2017 um 14:30 in Niederzissen weiter.

Es spielten: D. Schäfer, J. Schmitz, Y. Heyers (61. B. Thun), A. Sonntag, A. Gebhard, S. Hellmich, P. Plag, A. Zavelberg (74. M Gebhard), O. Hoffman (64. M. Schmitz), A. Micheloni, J. Hoffmann.

0
Zur Werkzeugleiste springen