Alle Beiträge (Archiv)

B-Jugend mit Fehlstart

erstellt von:

B-Jugend mit Fehlstart

Einen klassischen Fehlstart legte die B-Jugend im ersten Punktspiel in der Leistungsklasse gegen den Ortsrivalen JSG Bengen hin und verlor verdient mit 2 : 0.
Die Spieler aus Bengen waren bis in die Haarspitzen motiviert und zeigten von der ersten Minute, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollte. Agressives Pressing, starker körperlicher und läuferischer Einsatz brachte die GSV-ler im Aufbauspiel stark unter Druck. Die JSG beherrschte das Spiel und ging in der 11. Minute nach einem Elmetertor durch Dario Kriechel verdient in Führung. Trotz verbessertem Spiel des GSV und zweier „100 prozentiger“ Torchancen, die vom überragenden Torhüter Benjamin Niederberger vereitelt wurden, ging es mit diesem Ergebnis in die Pause.
In der zweiten Spielhälfte zeigten die Spieler des GSV, das sie inzwischen verstanden hatten, dass mit langen, hohen Bällen nach vorne die Bengener Abwehr nicht zu knacken war und versuchte spielerisch besser ins Spiel zu kommen. Trotz weiterer guter Torchancen bleib ein Torerfolg versagt. Es kam wie es kommen musste: Mit einen direkt verwandelten Freistoss mit fulminatem Schuss aus 22 Metern durch Tom Frank in der 63. Minute fiel das 2 : 0 und jedem am Platz war ziemlich klar, das der GSV an diesem Tage nicht in der Lage war das Spiel noch zu drehen. So blieb es in einem spannendem Spiel bei dem verdienten Sieg der Gäste aus Bengen, die auch in der zweiten Halbzeit noch gute Chancen gegen den besten Spieler des GSV, Torwart Björn Hansel, nicht verwerten konnten, der mehrfach Kopf und Kragen riskieren musste.
Es muss eigentlich jetzt dem letzten Spieler der B-Jugend klar sein, dass es kein Selbstläufer ist in der Leistungsklasse in der Spitze mitzuspielen. Auch andere Vereine können Fußball spielen!!
Bereits am Samstag um 16.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Bad Neuenahr geht es gegen den Ahweiler BC um alles.
Ohne einen Sieg kann man alle Ambitionen bereits begraben.

0