Alle Beiträge (Archiv)

Fußballschule zu Gast in der Grafschaft

erstellt von:

Fußballschule zu Gast in der Grafschaft

(„Kids for Champions“-Fußballschule)

Ob Kroos, Müller oder Ronaldo: Keine Frage, alle waren sie vertreten in der Grafschaft, kaum einer der ganz großen Fußballernamen hat gefehlt. Denn angesagt war wieder ein Jugend-Fußballcamp der Extraklasse. Und der Nachwuchs zeigt sich nun mal liebend gerne im Namenstrikot eines seiner Vorbilder.
Die JSG Grafschaft lud in Kooperation mit der „Kids for Champions“-Fußballschule zur Sportstätte nach Leimersdorf ein. Über vier Tage (31.07. bis 03.08.) drehte sich für insgesamt 30  Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 15 Jahren alles um das runde Leder.
Zunächst wurden die Teilnehmer in drei Altersgruppen eingeteilt: Die jüngsten spielten als FC Bayern München, die mittleren als Borussia Dortmund und die älteren Kinder als 1. FC Köln.
In diesen Gruppen wurden unter der Leitung des ehemaligen Bundesligaprofis Frank Elser (VfB Stuttgart) täglich fünf Trainingseinheiten am Vor- bzw. Nachmittag absolviert. Ob Geschicklichkeitsparcours, Ermittlung des Elfer-Königs oder des härtesten Schusses, bei Dribblings oder beim Passspiel wie im Profilager – für Abwechslung war stets gesorgt.
Am Donnerstagnachmittag stand mit der „Kids for Champions“-League und dem „Champions Day“ zum Abschluss ein Familiennachmittag in Turnierform auf dem Programm. Dabei wurden auch die Eltern sportlich eingebunden.
Bei der Siegerehrung im Anschluss sah man durchweg in strahlende Gesichter. Neben Pokalen und Urkunden für die Sieger gab es für alle Teilnehmer eine komplette Adidas-Teamausrüstung. Diese bestand aus Trikot, Hose, Stutzen, Ball, Trinkflasche, Stofftasche und einer Erinnerungsmedaille.
Zur perfekten Organisation gehörte zudem die Vollverpflegung an allen vier Tagen – inklusive Pausensnacks in Form von Obst, das von Landwirten aus der Region gestiftet wurde.
Die JSG Grafschaft dankt in diesem Zusammenhang dem Obstbau Watzig (Leimersdorf), Schneiders Marktscheune/Obsthof (Wachtberg), Obst und Gemüse Rech (Niederich) und der Wahl GmbH (Remagen) für die großzügige Unterstützung.

0
Zur Werkzeugleiste springen