Alle Beiträge (Archiv)

E2: Tolle Moral wurde nicht belohnt

erstellt von:

E2: Tolle Moral wurde nicht belohnt

Am Freitag, 01.09., fand das erste Heimspiel der E2-Jugend der JSG Grafschaft statt. In der ersten Halbzeit zeigte die Heimmannschaft eine taktisch disziplinierte Leistung. Es wurden auf beiden Seiten wenige Torraumszenen zugelassen. Die meisten Angriffe der JSG Kempenich wurden spätestens durch das gute Stellungsspiel der Grafschafter Abwehr vereitelt. Ein ums andere Mal brachte Larissa Leenen mit ihren Mannschaftskameraden die generischen Angreifer zur Verzweiflung. Die eigenen Angriffsbemühungen wurden ebenfalls von der gut aufgelegten Gästeabwehr verhindert. Es zeigte sich früh, dass die Mannschaft, die weniger Fehler machen würde, am Ende auch die Nase vorn haben wird. Mitte der ersten Halbzeit wurde ein zu kurz geratener Rückpass durch den gegnerischen Stürmer zur 1:0-Gästeführung genutzt.
In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem die eigenen Torabschlüsse noch ausblieben. Die taktische Grundordnung ging nach und nach verloren, sodass Alexander von Tagen ein ums andere Mal mit Glanzparaden den Ausbau der gegnerischen Führung verhinderte. Leider konnte die Drangphase des Gegners nicht genutzt werden, eigene Konter auszuspielen. Die JSG Kempenich nutzte zwischenzeitlich die Vielzahl ihrer Chancen und erhöhte auf eine vorentscheidende 4:0-Führung.
Die JSG mit dem Löwen auf der Brust bewies, dass sie sich mittlerweile als Mannschaft gefunden haben und zeigte, welche Moral in ihnen steckt. Eine furiose Aufholjagd wurde gegen Ende des Spiels mit drei Treffern durch Felix Gay (2) und Fynn Michels fast noch belohnt. Leider reichte es am Ende nicht für einen Punktgewinn. Allein die taktische Disziplin der ersten Halbzeit und die tolle kämpferische Leistung der zweiten Hälfte lassen auf zukünftige Siege hoffen.

Zum Einsatz kamen: Alexander von Tagen, Felix Gay, Fynn Michels, Johann Friedrich, Jonas Schwiperich, Larissa Leenen, Loran Maloku, Maurice Krause, Max Nestrowicz, Niklas Schmitz, Paul Hüttig, Roman Windscheif, Xawery Firlus

0
Zur Werkzeugleiste springen