Alle Beiträge (Archiv)

E1: Zweistelliger Auswärtssieg

erstellt von:

E1: Zweistelliger Auswärtssieg

JSG Hocheifel Adenau II – JSG Grafschaft E1  2:14 (0:5)
Am frühen Freitagabend, 08.09., fuhren die „jungen Löwen“ zum zweiten Saison-Auswärtsspiel nach Adenau. Bei ungemütlichen Temperaturen und einem sehr rutschigen Untergrund gab es für die JSG-Kicker von Beginn an nur eine Richtung. Mit viel Einsatz wurden die Gastgeber am Spielaufbau gehindert und so dauerte es auch nicht lange, bis der erste Treffer durch Felix Bender fiel. Danach gönnte sich das Team trotz hochkarätiger Chancen eine Auszeit im Tore schießen. Über die starke rechte Angriffsseite kombinierten Yannick Oster und Marvin Nowatzek etliche Male sehenswert und krönten ihre Leistungen mit starken vier Toren zur 5:0-Führung in der ersten Halbzeit.
Die zweite Halbzeit begann, wie die erste aufgehört hatte, auch wenn man merkte, dass die Adenauer nun aktiver in der Abwehr agierten. Neun weitere, tolle Tore nach schönen Kombinationen und Distanzschüssen sorgten am Ende für den zweiten souveränen Auswärtssieg.
Am kommenden Freitag, 15.09., steht nun im Heimspiel gegen die JSG Bad Breisig der erste harte Brocken in der aktuellen Spielrunde auf dem Plan. Aber mit dem gezeigten Mut und Spielverständnis in den ersten drei erfolgreichen Spielen können die „jungen Löwen“ auch dieses Spiel optimistisch angehen und hoffentlich erfolgreich gestalten.

Für die E1 der JSG Grafschaft spielten: Fynn Gottwald, Elias Dunker-Heber, Marvin Nowatzek (4 Tore), Yannick Oster (3), Samuel Storch, Felix Bender (2), Samuel Büttel Antràs (1), Moritz Kubath (1), Nils van-de-Loo, Lennart Naus (1) und Alwin Ponath.

Foto: Marvin Nowatzek: Vierfacher Torschütze, dem in der ersten Halbzeit zudem ein lupenreiner Hattrick gelang.

0
Zur Werkzeugleiste springen