Warning: Use of undefined constant BASE_URL - assumed 'BASE_URL' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/390209_53474/rp-hosting/9/10/webseiten/wp-content/plugins/wp-social-share-privacy-plugin/wp-social-share-privacy.php on line 12
A-Jugend stolpert bei der JSG Oberwinter « Grafschafter SV

Alle Beiträge (Archiv)

A-Jugend stolpert bei der JSG Oberwinter

erstellt von:

A-Jugend stolpert bei der JSG Oberwinter

1:1-Punkteteilung wird dem eigenen Anspruch nicht gerecht
Am Samstag, 4. November, traf die A-Jugend der JSG Grafschaft in Kripp mit der JSG Oberwinter erneut auf einen Gegner der unteren Tabellenregion, der sich erst zu Saisonbeginn neu formiert hatte. Sehr schnell nach dem Anpfiff der Partie wurde deutlich, dass die Gastgeber keineswegs gewillt waren, dem Tabellenführer aus der Grafschaft das Feld zu überlassen, und es entwickelte sich ein offenes Kampfspiel, das an die Partie der Vorwoche gegen die JSG Ettringen erinnerte: Oberwinter glich die leichte spielerische Überlegenheit der Gäste durch hohe Kampf- und Laufbereitschaft aus und hielt die Partie über die gesamte erste Spielhälfte völlig offen. Bezeichnend war, dass keine der beiden Mannschaften in dieser Phase zu zwingenden Torchancen kam und beide Torhüter keine Gelegenheit hatten, sich auszuzeichnen.
Dies änderte sich sehr schnell nach der Pause: die Grafschafter Mannschaft übernahm das Kommando gegen nun tiefer stehende Gastgeber und kam zu guten Torgelegenheiten durch Pedro Loureiro und Timo Retterath, bei denen der Gästetorhüter seine Klasse zeigen konnte. In der 55. Minute war es dann aber soweit: Retterath nahm ein genaues Zuspiel in den Strafraum der Gäste auf und überwand den gegnerischen Torwart mit einem präzisen Flachschuss zum 1:0. In der Folge blieb der unverdrossene Gegner aber weiterhin mit schnellen Gegenstößen gefährlich, während die Grafschafter sich weiterhin an einer kompakten Gästeabwehr abarbeiteten und versuchten, den Sack mit einem weiteren Treffer zuzumachen. In der 83. Minute kam es schließlich, wie es in solchen Spielen kommen musste: durch einen blitzschellen Konter drang der Gegner auf dem rechten Flügel in den Grafschafter Strafraum ein und überwand den herausgelaufenen Gästekeeper Benni Niederberger mit einem Lupfer ins Grafschafter Tor zum 1:1-Ausgleich. Wie sich später herausstellen sollte, blieb dies der einzige Schuss auf das Grafschafter Tor! In der Schlussphase versuchten die Grafschafter alles, um die drei Punkte dennoch zu sichern. Die beste Gelegenheit hatte kurz vor Schluss Pedro Loureiro mit einem schönen Freistoß, der aber nur Zentimeter am rechten Pfosten des gegnerischen Tores vorbeistrich. So blieb es dann bei der Punkteteilung, die zwar aus Gästesicht unglücklich war, aber eben nicht ganz unverdient für die Gastgeber, die dem Favoriten über 90 Minuten einen tollen Kampf geliefert hatten und ihre einzige Einschussmöglichkeit eiskalt auszunutzen wussten.
Mit Blick auf den Kampf um die Tabellenführung ein Rückschlag für die Grafschafter, die nun in der Schlussphase der Hinrunde unter Erfolgsdruck stehen: am kommenden Freitag (10. November) um 19.30 Uhr steht das Heimspiel in Vettelhoven gegen den neuen Spitzenreiter JSG Maifeld auf dem Programm, und eine Woche später hat man es auswärts bei der SG Mendig mit einem weiteren Topteam aufzunehmen.

Bild: Torschütze Timo Retterath

0
Zur Werkzeugleiste springen