Alle Beiträge (Archiv)

E2 schnupperte an der Überraschung

erstellt von:

E2 schnupperte an der Überraschung

Am Freitag, 17.11., hatte die E2-Jugend zum letzten Spiel der Hinrunde den verlustpunktfreien Spitzenreiter aus Mayschoß zu Gast.
Nach den Erfolgen der letzten Wochen war die Mannschaft voller Selbstvertrauen und fest entschlossen, den Gästen den ersten Punktverlust der Saison zuzufügen. Von Beginn waren die jungen Löwen mit gesunder Aggressivität im Spiel und kontrollierten das Geschehen auf dem Platz. Immer wieder gelang es den jungen Kickern, sich mit überlegten Spielzügen vor das Tor der sichtlich überraschten Gäste zu spielen. Insbesondere Max Nestrowicz setzte mit schönen Pässen in die Spitze immer wieder die Angreifer der JSG Grafschaft gekonnt in Szene. Nachdem Jonas Schwiperich und Felix Gay zunächst am guten Gästekeeper scheiterten, gelang Maurice Krause mit einem satten Schuss die verdiente 1:0-Führung (18. Minute) für die Gastgeber. Beflügelt von diesem Treffer rollten weitere Angriffe auf das Gästetor. Die beste Chance hatte dabei Paul Hüttig, dessen Schuss aber an den Pfosten klatschte. Somit ging es unter großem Applaus der Zuschauer mit der zu diesem Zeitpunkt verdienten Führung für die jungen Löwen in die Halbzeit.
Eine Überraschung lag somit in der Luft. In der Pause bestärkte das Trainerteam die jungen Kicker, das mutige Offensivspiel beizubehalten. Gleichzeitig wurde angekündigt, dass ungeachtet des Spielstandes wie üblich alle Spieler zum Einsatz kommen werden. Ein Grundsatz, der dem Trainerteam in der E2 sehr wichtig ist. Die zweite Halbzeit verlief zunächst wie der erste Abschnitt. Jedoch war nun zu spüren, dass die Gäste versuchten, ihre körperliche Überlegenheit auszunutzen. Chancen auf beiden Seiten prägten den weiteren Spielverlauf. In der 32. Minuten gelang den Gästen nach einer Ecke der 1:1-Ausgleich. Hiervon zeigten sich die Gastgeber aber unbeeindruckt und kamen zu weiteren guten Torchancen. So scheiterte Jonas Schwiperich nach einem schönen Angriff über die linke Seite am Pfosten (38.). Der direkte Gegenzug führte zum 2:1 für die Gäste. In der Folge waren die jungen Löwen – auch bedingt durch die vielen Wechsel – unsortiert und den Gästen aus Mayschoß gelang es mit einem Doppelpack, ihre Führung auf 4:1 (42./43.) auszubauen. Zwar verkürzte zunächst Jonas Schwiperich mit einem sehenswerten Volleyschuss, doch in der Folge erzielten die Gäste zwei weitere Treffer zum 6:2-Endstand und zeigten somit, warum sie souverän an der Tabellenspitze stehen.
Fazit: Dank einer starken Mannschaftsleistung gelang es den jungen Löwen bis zehn Minuten vor Schluss den Favoriten aus Mayschoß zu ärgern. Das Team hat sich seit der Bildung der JSG Grafschaft im Sommer diesen Jahres spielerisch stetig entwickelt und stellt – sehr zur Freude der Trainer – eine eingeschworene Einheit auf dem Platz dar. Der 3. Platz zum Ende der Hinrunde ist ein toller Erfolg und bereitet Vorfreude auf die Rückrunde.
Für die JSG Grafschaft E2 spielten: Alexander von Tagen, Fynn Michels, Larissa Leenen, Roman Windscheif, Paul Hüttig, Felix Gay, Xawery Firlus, Niklas Schmitz, Johann Fredrich, Loran Maloku, Max Nestrowicz, Maurice Krause (1 Tor) und Jonas Schwiperich (1).

Foto: Die Mannschaft der JSG Grafschaft E2 beendet die Hinrunde auf Platz drei.

0
Zur Werkzeugleiste springen