Alle Beiträge (Archiv)

Grafschafter laufen am Weltkindertag

erstellt von:

Grafschafter laufen am Weltkindertag

Der Kinderschutzbund Kreis Ahrweiler hat am Sonntag, 20.September, zum „HomeRun“ am Weltkindertag eingeladen und auch der Lauftreff Grafschaft (LTG) war dem Aufruf gefolgt. Die Aktion, die normalerweise als Marathon in Otterndorf (eine niedersächsische Kleinstadt, die an der Elbmündung liegt, und zum Landkreis Cuxhaven gehört) durchgeführt wird, möchte auf die Bedürfnisse der Kinder aufmerksam machen und Spenden sammeln. Dabei geht es in diesem Jahr um Probleme bei der digitalen Ausstattung von Kindern, die sich zuletzt vor allem beim Homeschooling negativ bemerkt gemacht hat. Die Läufer des LTG haben diese Aktion gerne unterstützt und starteten am Sonntagmorgen mit sieben Läufern auf verschiedenen Strecken durch das Ahrtal. Start und Ziel waren an der Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes in Bachem, wo die Läufer nach absolvierter Strecke mit Getränken, Obst und Snacks versorgt wurden. Weitere Informationen zu dieser Aktion, inkl. der Möglichkeiten den Kinderschutzbund durch eine Spende zu unterstützen, unter https://www.homerun-am-weltkindertag..

Foto: Laufen für eine gute Sache.
Vorne (v.l.n.r.): Jacqueline Strittmatter, Denis Strittmatter, Marion Fabritius; Hinten (v.l.n.r.): Michael Brang, Christoph Schmitt, Josef Müller.
Auf dem Foto fehlt Andre Hartog.

0
Zur Werkzeugleiste springen