Alle Beiträge (Archiv)

Neuauflage Grafschafter Ahrtal-Lauf

erstellt von:

Neuauflage Grafschafter Ahrtal-Lauf

Im Mai dieses Jahres fand zum ersten Mal der Grafschafter Ahrtal-Lauf statt, der gemeinsam vom SV Dernau, SV Hönningen/Ahr und der Grafschafter Spielvereinigung (GSV) organisiert wurde. Früher veranstaltete jeder Verein seinen eigenen Lauf, aber bedingt durch die Folgen der Flut im Jahr 2021 konnten der „Rortweinwanderweg-Volkslauf“ und der Lauf „Rund um die Teufelsley“ nicht mehr stattfinden – daher entschied man sich zu einem gemeinsamen Volkslauf. Dieser „Grafschafter Ahrtal-Lauf“, dessen Strecke von Vettelhovenin die Weinberge oberhalb von Dernau führte, fand auch direkt im ersten Anlauf sehr guten Anklang. Der Erlös daraus ging in diesem Jahr komplett …

weiterlesen... →
0

Kinder-Yoga startet im November

erstellt von:

Kinder-Yoga startet im November

Ab dem 2. November bietet die GSV mittwochs im Bürgerhaus in Ringen Yoga für Kinder an , in zwei Einheiten für ca. 6 bis 14jährige.
Für weitere Infos hier klicken!

weiterlesen... →
0

Heinz Gondorf verstorben

erstellt von:

Heinz Gondorf verstorben

Am vergangenen Montag (15. Augst) verstarb Heinz Gondorf im Alter von 85 Jahren. Er trat 1975 der Grafschafter Spvgg. bei, war Jugendleiter von 1976 bis 1979, Trainer und vielen wird er noch als Stamm-Schiedsrichter der Alten Herren bekannt sein, wo er jahrelang fast jedes Spiel leitete. Aber auch als Zuschauer mit Klappstuhl war er sehr oft bei zahlreichen Heimspielen aller GSV-Mannschaften auf der GSV-Anlage und bei Auswärtsspielen zu sehen. Die GSV verliert einen stets zuverlässigen Weggefährten und ein treues …

weiterlesen... →
0

Teil 17: GSV – Frauen

erstellt von:

Teil 17: GSV – Frauen

Teil 17: GSV-Frauen-Sport begann mit der „Damenriege“
Der sportliche Fokus bei der Grafschafter Spielvereinigung (GSV) lag immer beim Fußball, aber eine weitere Abteilung gibt es schon seit 1978 und hat sich seitdem konstant gehalten und weiterent3wickelt: die Frauen-Sport-Gruppe. Die Idee, eine Gymnastikgruppe zu gründen, entstand in einer geselligen Runde auf Vorschlag von Doris Raths. Man überlegte sich, wo man Räumlichkeiten zur Verfügung hatte und so starteten sechs Frauen im Hobbyraum von Edith Weller ihre Gymnastik-Übungsstunden. Als „Vorturnerin“ erklärte sich damals …

weiterlesen... →
0

Teil 16: Die Alten Herren

erstellt von:

Teil 16: Die Alten Herren

Bereits fünf Jahre nach der Gründung der Grafschafter Spielvereinigung (GSV) wurde im Jahr 1967 eine Alte-Herren-Mannschaft ins Leben gerufen, die auch nach Eröffnung des Rasenplatzes in Vettelhoven zunächst im Ringener Pappelstadion weiterspielte. Leider schlief der Spielbetrieb im Laufe der Jahre wieder ein, aber im Jahr 1976 wurden die AH unter Führung von Heribert Schmitt und Herbert Alef reorganisiert und sind seit dieser Zeit fester Bestandteil im Vereinsleben.
In den 80er- und90er-Jahren wurden die Alten Herren von Helmut Krause, Winfried Diedrich, …

weiterlesen... →
0

Teil 15: Jugendarbeit

erstellt von:

Teil 15: Jugendarbeit

Teil 15: Ausgezeichnete GSV-Jugendarbeit
Über ca. drei Jahrzehnte, von Ende der 1980er-Jahre bis 2018, war die Grafschafter Spielvereinigung (GSV) in der Lage, eigenständig Jugendfußball für meist alle Altersklassen anzubieten. Basis dafür war zum einen das Einzugsgebiet der GSV, dessen Ursprung der frühzeitige Zusammenschluss mehrerer Grafschafter Dorfvereine in den 1960er-Jahren zu einem überdörflichen Fußballverein war. Zum anderen konnte dies nur durch eine konstante Vorstandsarbeit und viele engagierte Trainer und Betreuer in dieser Form gelingen. Besonders zu erwähnen sind die Jugendleiter Frank …

weiterlesen... →
0

Teil 14: GSV – Sportanlage

erstellt von:

Teil 14: GSV – Sportanlage

Teil 14: Der lange Weg zur großartigen GSV-Sportanlage
Es war ein langer Weg und viel Arbeit für die Vorstände der Grafschafter Spielvereinigung (GSV) bis zum Neubau des Kunstrasenplatzes und des Sportheims, aber jeder, der die Anlage kennt, weiß, dass sich die Mühen gelohnt haben.
Dass das alte GSV-Sportheim Anfang des Jahrtausends massiven Renovierungsrückstand hatte, war jedem bekannt und nicht zu übersehen. Zudem war es definitiv zu klein. Daher gab es viele Überlegungen, welchen Weg man diesbezüglich gehen sollte. Eine Möglichkeit …

weiterlesen... →
0

Teil 13: A-Jugend

erstellt von:

Teil 13: A-Jugend

Teil 13: GSV-A-Jugend mit Durchmarsch in die Rheinlandliga
Es begann mit einem lockeren Plausch während des GSV-Sportfestes im Jahr 2009. Dieter Schäfer und Jürgen Kohler schauten sich gerade vom Platz der Turnierleitung aus ein Spiel des Jugendturniers an und sprachen recht beiläufig über die Möglichkeit, dass er mal die A-Jugend bei der Grafschafter Spielvereinigung (GSV) trainieren könnte. Gesagt – getan. In der darauffolgenden Saison übernahm ein Fußball-Weltmeister das A-Jugendtraining des Vereins.
Bereits in der ersten Saison konnte die Kreis-Meisterschaft errungen …

weiterlesen... →
0

Teil 12

erstellt von:

Teil 12

Teil 12: Mit Start-Ziel-Sieg ins Kreisliga-Oberhaus
„Ein Team, ein Ziel“, lautete die Devise in der Spielzeit 2008/09. Zugegeben, das Ziel, sich an der Spitze zu etablieren, hatte Trainer Jörg Rohleder bereits in der Vorsaison gesteckt, aber erst ein Jahr später bewies der heterogene Kader die nötige Platzreife, um nicht nur oben mitzuspielen, sondern vielmehr die Konkurrenz auf einzigartige Weise hinter sich zu lassen. Den Verantwortlichen gelang vor Saisonbeginn der Transfercoup der Liga, sodass die Mannschaft fortan auf die Unterstützung von …

weiterlesen... →
0

Ehrung von Jubilaren

erstellt von:

Ehrung von Jubilaren

60-Jahr-Feier – Ehrung von GSV-Goldjubilaren
Im Rahmen der 60-Jahr-Feier der Grafschafter Spielvereinigung (GSV) wurden drei Mitglieder für ihre 50-jährige Treue zum Verein geehrt. Der erste Vorsitzende Ludger Hoppe freute sich, drei ehemalige GSV-Fußballer ehren zu können, von denen leider nur zwei bei der Feier anwesend sein konnten.
Norbert Schwarz, Sohn vom Sportheim-“Opa“ Hans Schwarz, spielte ab Anfang der 1970er-Jahre in der GSV-Senioren-Mannschaft und war unter anderem Spieler der damals erfolgreichen A-Klassen-Mannschaft. 1977/78 übernahm er dann auch erstmals die Rolle als …

weiterlesen... →
0

60 – Jahr Feier der GSV

erstellt von:

60 – Jahr Feier der GSV

60-Jahr-Feier der Grafschafter Spielvereinigung
Der Vorstand der Grafschafter Spielvereinigung (GSV) hatte am Samstag, 25. Juni, zu einer gemütlichen 60-Jahr-Feier auf die GSV-Sportanlage in Vettelhoven eingeladen. Ungefähr 200 Mitglieder, Freunde und Sponsoren waren der Einladung gefolgt und machten den Nachmittag und Abend zu einer gelungenen Veranstaltung bei herrlichem Wetter, bei der man auch viele ehemalige Aktive erstmals nach Jahren wiedersah. Zusammen mit den Alten Herren aus Birresdorf/Leimersdorf, die ein Einlagespiel gegen die GSV-AH bestritten, und zahlreichen Vertretern der weiteren Grafschafter Fußballvereine, …

weiterlesen... →
0

Teil 10

erstellt von:

Teil 10

Teil 10: Die GSV wechselt ins neue Jahrtausend
Die Konstanz in den Vorstandspositionen, die Anfang der 90er-Jahre wieder Ruhe in den Verein brachte, bekam zwar zum Ende dieses Jahrzehnts einen deutlichen Umbruch, daraus entwickelte sich aber eine Vorstandsriege, die die Grafschafter Spielvereinigung (GSV) die nächsten zwei Jahrzehnte prägte. So löste Willi Gebhard im Jahr 1997 Gerd Blortz als 1. Vorsitzenden ab, und Berthold Hansen als 2. Vorsitzender und Jörg Ulrich als Kassierer starteten ihre langen Vorstandsperioden. 1999 kam dann Dieter …

weiterlesen... →
0

Teil 9: 90er Jahre

erstellt von:

Teil 9: 90er Jahre

Neue Konstanz in den 90er-Jahren bei der GSV
Wie berichtet, übernahm 1989, nach den Schwierigkeiten Mitte der 80er-Jahre, ein neuer Vorstand bei der Grafschafter Spielvereinigung (GSV) das Steuer, der den Verein wieder in ruhigere Fahrwasser führte. Dieser Vorstand, mit Gerd Blortz als 1. Vorsitzenden, Helmut Krause als Geschäftsführer und Gerd Drodten als Kassierer, leitete den Verein über acht Jahre lang. Und auch in den weiteren Vorstandspositionen stellte sich eine gewisse Konstanz in der Besetzung ein, die ein produktives und geregeltes …

weiterlesen... →
0

GSV feiert

erstellt von:

GSV feiert

GSV feiert Diamant-Jubiläum
Am Samstag, 25. Juni, lädt die Grafschafter Spielvereinigung (GSV) Mitglieder, Fans, Sponsoren und Freunde zu einem gemütlichen Nachmittag und Abend anläßlich der 60-jährigen Vereinsgeschichte ein. Die Veranstaltung wird auf der Sportanlage in Vettelhoven durchgeführt und beginnt um 16 Uhr.
Folgende Programmpunkte sind geplant:

16.00 Uhr Begrüßung, anschl. Kaffee und Kuchen
17.00 Uhr Ehrungen von Mitgliedern durch den 1. Vorsitzenden
17.30 Uhr Einlagespiel: GSV-AH gegen AH Birresdorf/Leimersdorf
19.00 Uhr Ehrungen von Mitgliedern durch den FV Rheinland

weiterlesen... →

0

Teil 8: 60 Jahre GSV

erstellt von:

Teil 8: 60 Jahre GSV

Teil 8: Abwechslungsreiche 80er-Jahre bei der GSV
Die 80er-Jahre waren in der 60-jährigen Vereinsgeschichte die mit Abstand abwechslungsreichsten im Vorstand der Grafschafter Spielvereinigung (GSV). Von zwölf Wechseln seit der Gründung an der Spitze der GSV fanden sechs in den Jahren 1977 bis 1988 statt. Und von den sechs Geschäftsführern, die die GSV lenkten, begannen vier ihre Tätigkeit zwischen 1983 und 1988.
Im Jahr 1979 löste Hans Weller den langjährigen Vorsitzenden Johann Schlich ab, dann übernahm 1981 Rudolf Krämer den Posten …

weiterlesen... →
0
Seite 1 von 63 12345...»
Zur Werkzeugleiste springen